Ausgabe 10/2019

Kleinanzeigen

  • Anzeige vom: 20.09.2019 um 13:57
    Gesunde Ernährung für Kinder (Fortbildung) - einfach, abwechslungsreich, lecker und gesund / Was verstehen wir unter "Ernährungserziehung"? Mindestens genaus so wichtig wie Kenntnisse über gesunde natürliche Lebensmittel, Inhaltsstoffe u. dgl. ist der Aspekt der pädagogischen Umsetzung. Wie erkläre ich meinem Kind, warum diese oder jene Lebensmittel gesund sind, wie kann es beim Kochen beteiligt werden, wie beuge ich Lebensmittelverschwendung vor oder vermittle eine positive Einstellung zur gesunden Ernährung? Inhalt: - Einstieg in das Thema (Grundlagen gesunder Ernährung, AID Ernährungspyramide, Ernährungsdefizite erkennen) - 6 Prinzipien der Ernährungserziehung: Essen nach Vorbildern, Verbote und ihre Wirkung, Partizipation, gemeinsame Mahlzeiten, Gewöhnung & Akzeptanz, Vermeidung von Nebenbeschäftigungen - Tipps und Anregungen für spezielle Fälle: Kinder mit ADHS, Obst- und Gemüsemuffel, unregelmäßiges Essverhalten, Fast-Food Liebhaber, Neophobie - Individuelle Fragen & Themen der Teilnehmenden Gesunde Ernährung muss nicht teuer sein! Praktische Ideen für den Ess- Alltag. Zubereitung & Verkostung einfacher Speisen und Getränke (z. B. selbstgemachtes Knuspermüsli, Eistee, Brotaufstriche, Porridge und Naturjoghurt einfach aufpeppen, Pfannkuchen & Kekse mal anders) / Dienstag, 15.10.2019, 18:30 - 21:00 Uhr, 1 x 2,5 Std., Gebühr € 19,00
    Name: Haus der Familie, Tel.: 0431 / 248903, E-Mail: info@hdf-kiel.de
     
  • Anzeige vom: 19.09.2019 um 10:03
    BABYS UND KLEINE KINDER MIT ADHS *Für Eltern, pädagogische Fachkräfte und Interessierte* ADHS ist die häufigste psychiatrische Erkrankung im Kindes- und Jugendalter. Wie entsteht sie? Ist es eine chronische Krankheit oder eine Begabung? Wieso kommt es zu Entwicklungs- und Reifeverzögerungen im Gehirn? Wie entwickelt sich ADHS im Laufe des Lebens weiter? Ist es ein Erziehungsproblem? Welchen Einfluss können Eltern nehmen? Neben diesen Fragen geht die Referentin auf die Wege zu Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten sowie auf die schwerwiegenden sozialen Folgen unbehandelter ADHS ein. DIENSTAG: 24.09.19, 19:00 - 21:00 Uhr in der Lerchenstraße 22 - 24103 Kiel
    Name: Zukunftswerkstatt e.V., Tel.: 0431 66 52 47, E-Mail: a.kneschke@zukunftswerkstatt-kiel.de
     
  • Anzeige vom: 19.09.2019 um 07:11
    ALS ELTERN STARK SEIN DURCH GESUNDES SELBSTWERTGEFÜHL - Als Eltern wollen wir das Beste für unsere Kinder - wir wollen für sie da sein, sie fördern, ihnen zur Seite stehen und sie groß werden sehen. Und doch sind auch Eltern nicht perfekt, nicht alles gelingt uns so wie wir es gerne hätten. Schnell machen wir (oder andere) uns Vorwürfe oder verurteilen uns dafür. Ein gesundes Selbstwertgefühl hilft Eltern, einen gelungenen und authentischen Umgang mit den Hürden des Familienalltags zu finden. Es geht dabei nicht um Richtig oder Falsch, sondern darum, mit sich selbst im Guten wie im nicht so Guten zurechtzukommen und sich als wertvoll zu empfinden. In diesem Seminar werden wir anhand von vielen Praxisbeispielen und kurzen theoretischen Impulsen erfahren, wie ein gesundes Selbstwertgefühl entwickelt und wie es gestärkt werden kann. *MITTWOCH, 25.09.19, 18:00-21:30 Uhr in der Zukunftswerkstatt* (Lerchenstraße 22 - 24103 Kiel)
    Name: Zukunftswerkstatt e.V. Kiel, Tel.: 0431 66 52 47, E-Mail: a.kneschke@zukunftswerkstatt-kiel.de