Ausgabe 10/2019

Aktuelle Artikel

Dunkel-Munkel-Nächte

Die Welt der Dämmerung erleben im Wildpark Eekholt

Ein wenig schaurig wird es schon, wenn sich die Dunkelheit langsam über die Silhouette des Waldes legt und der Nebel aufsteigt. Das Mondlicht verzaubert die Natur – die Stimmen des Tages verstummen. In dieser Zeit werden die Tiere der Nacht aktiv. Große und kleine Besucher können den nächtlichen Stimmen lauschen und neue Sinneseindrücke auf sich wirken lassen!
Unerwartet treten aus dem Verborgenen Waldgeister und Feen hervor, mysteriöse Waldhexen wagen sich aus ihren Verstecken und zeigen sich nun den Menschen. Auch die Dunkel-Munkel-Besucher machen sich auf den geheimnisvollen Weg und folgen den Pfaden zu Wölfen, Hirschen, Wildschweinen und all den Geschöpfen, die nachts nicht schlafen. Für Romantiker sind die Wege entlang der Osterau in das bezaubernde Licht von Kerzen, Laternen und glühenden Schwedenfeuern getaucht.
Neben den spannenden Dunkel-Munkel-Abenteuern warten Leckereien und Getränke für das leibliche Wohl auf die Besucher. Das wärmende, knisternde Lagerfeuer und zahlreiche Feuerkörbe sind ein beliebter Treffpunkt für selbst gemachtes Stockbrot, ein Glas Punsch und ein zünftiges Beisammensein mit Familie und Freunden.
Dunkel-Munkel-Nächte, Sa 18-21 Uhr
26.10.: Sterne & Laterne!, 2.11.: Hexen & Feen!, 9.11.: Feuer & Flamme!, Wildpark Eekholt, Großenaspe, www.Wildpark-Eekholt.de