Ausgabe 10/2019

Aktuelles Thema

Liebe Leserinnen, liebe Leser!01.10.2019

„Kleine Kinder – kleine Sorgen, große Kinder – große Sorgen!“ – wie oft haben Sie diesen Satz schon von älteren Eltern gehört, wenn Sie sich über Ihr trotzendes Kleinkind beklagt haben? Es scheint, als wäre das Wort „Pubertät“ unmittelbar mit einem kleinen Schauer verbunden, der einem über den Rücken läuft, sobald man es ausspricht. Ist die Pubertät denn wirklich so schrecklich? Leben Teenies tatsächlich auf dem Mars, während ihre Eltern auf der Erde verzweifeln?
„Nein!“ sagt Nele Borm entschieden in ihrem großen Teenie-Artikel: „Es gehört zu den Aufgaben eines Teenagers, sich auf die Suche nach der eigenen Identität zu machen und nach Autonomie zu streben. Dazu müssen sie sich ausprobieren, Dinge in Frage stellen und auf dem Weg dorthin Fehler machen dürfen.“ Dass das für beide Seiten anstrengend ist – keine Frage! Was Eltern in dieser Lebensphase von ihren Kindern lernen können, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe.
Außerdem finden Sie in dieser Ausgabe viele weitere spannende Themen, die Teenager und ihre Eltern beschäftigen: Sexting, Impfempfehlungen für Jugendliche und den „Klick gegen Kummer“ – eine Modifikation der bekannten „Nummer gegen Kummer“ für alle, die lieber chatten statt reden möchten.
Für einen stürmischen Oktober (ob durch den Westwind oder wütend geknallte Türen) halten wir übrigens im Heft auf Seite 23 eine wärmende Kartoffelsuppe bereit. Gemeinsam am Tisch sitzen und eine warme Suppe schlürfen – das ist doch in allen Lebensphasen das Beste!
Wir wünschen Ihnen einen wunderbar goldenen Herbst!

Ihr Kinderkram-Team